News

Baustelle Rechtsaußen: Rassismus und Antirassismus im Fußball

Diskussion und Heftpräsentation JEP 2018-2 … 11. Juni 2018, 18:30-20:00 Volkskundemuseum Wien Laudongasse 15–19, 1080 Wien[...]

PETITION — Foulspiel: Warum das Tragen von Fußballtrikots mehr Geld bringt als das Nähen

Wien, 11. Juni 2018 – Der heute veröffentlichte „Foul Play“ („Foulspiel“) Bericht der Clean Clothes Kampagne vergleicht die enormen Sponsorengelder für Nationalteams, Vereine und Fußballer mit den Hungerlöhnen von Tausenden Frauen, die Trikots und Fußballschuhe nähen. Die österreichische Initiative „OUR[...]

Alternative Public Viewings Fußball-WM 2018

Auch dieses Jahr gibt es rund um die WM in Russland Alternative Public Viewings. Kommt vorbei und genießt ein abwechslungsreiches Programm in unterschiedlichen Locations.[...]

Our Game T-Shirts

Our Game-T-Shirt – fair und bio hergestellt, 100% Baumwolle. Bedruckte Sol’s-Qualitätsshirts, erhältlich als Frauen- oder Männer-Shirt.[...]

Club 2×11 Nachbericht

Club 2×11 „Russland und die WM 2018“ Vier Jahre nach den Olympischen Spielen in Sotschi findet in Russland mit der Fußball-WM das nächste Sportgroßereignis statt.[...]

Workshopleiter_innen Training

Training im Yspertal In Österreich arbeitet die fairplay Initiative bereits seit vielen Jahren mit einer Gruppe engagierter Workshopleiter_innen zusammen, die Workshops in der außerschulischen Jugendarbeit, an Schulen, und in Sportvereinen in ihrer Region eigenständig abhalten.[...]

Club 2×11

Club 2×11: Russland und die WM 2018 / Mi, 23. Mai, 19:00, Büchereien Wien Während die russischen Gastgeber das Land mit einem erfolgreichen Turnier in einem positiven Licht präsentieren wollen, dominieren in der westlichen Berichterstattung Themen wie der Staatsdoping-Skandal nach[...]

WM-Verlierer Menschenrechte

Im aktuellen Magazin „Spieler“ der Vereinigung der Fußballer (Vdf) gibt es einen Beitrag unserer Mitarbeiterin Franziska Temper zur Thematik „Menschenrechte und Fußballweltmeisterschaften“.[...]

FIFA Fußball-WM Russland 2018 – Unser Spiel für Menschenrechte!

Wien/Moskau, 29. November 2017 – Die Mannschaften, die bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 um den Titel kämpfen, stehen fest. Welche Teams in der Gruppenphase gegeneinander antreten werden, wird am 1. Dezember ausgelost. Aber wie steht es um die Menschenrechte im[...]

Quelle: http://www.olympia2026.at/download/

Ja oder Nein zu Olympischen Winterspielen Innsbruck-Tirol 2026?

Am 15. Oktober werden die BürgerInnen zur Urne gerufen. Es gilt nicht nur einen neuen Nationalrat zu wählen. In Tirol findet eine Volksbefragung statt, bei der über eine mögliche Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026 abgestimmt wird.[...]

Handbuch zu Menschenrechte und Sportgroßevents im EU-Parlament präsentiert

Präsentation eines Handbuchs zu Menschenrechten und Mega-Sport-Events[...]

Veranstaltung: Racial-Sexual Geometries in the Queer East

Eine Diskussion aus unterschiedlichen geopolitischen, intellektuellen und politischen Positionen zur Intersektion von Rassialisierung, Rassismus, Sexualität und Othering im (post-)sowjetischen Kontext.[...]

Poster Sports Intergroup Breakfast

Diskussion & Präsentation Handbuch Sport & Menschenrechte in Brüssel

Präsentation eines Handbuchs zu Menschenrechten und Mega-Sport-Events[...]

Dokumentation „Dialogforum Sport und Menschenrechte“

Die Nachhaltigkeit von Sportgroßveranstaltun­gen und was auf nationaler und internationa­ler Ebene für Menschenrechte getan werden kann, waren die Themen eines hochkarätigen Dialogforums am 10. März 2016 in Wien, das von der Initiative Nosso Jogo veranstaltet wur­de.[...]

Nosso Jogo beim Sporting Chance Forum on Sport Mega Events and Human Rights

Am 13. und 14. Oktober fand in Washington D.C. eine hochrangige Konferenz zum Thema Sportgroßereignisse und Menschenrechte statt. Erstmals kamen alle entscheidenden und Verantwortung tragenden Akteure zusammen, um über Herausforderungen und Chancen zu sprechen. Ein Bericht von Martin Kainz[...]

Say it Mobile! Ergebnisse der Mobile Reporting Video-Workshops

Die Ergebnisse der Mobile Reporting Workshops der Frauen*solidarität können nun online nachgehört und nachgeschaut werden. Insgesamt fanden drei Workshops statt, die sich den Themen „Frauenstimmen, Frauen- und Arbeitsrechte rund um sportliche Großereignisse und die Rolle von Aktivist_innen, Konsument_innen, Sportler_innen und[...]

Nosso Jogo und Partner-NGOs präsentieren IOC Menschenrechtsbilanz der Olympischen Spiele in Rio

Nach dramatischen Menschenrechtsverletzungen bei den Spielen in Rio forderten Vertreter_innen von Nosso Jogo gemeinsam mit Netzwerkpartner_innen Amnesty International und Terre des Hommes am 29.9.2016 vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) geänderte Vergaberichtlinien.[...]

Nach Olympia ist vor Olympia. Nur: wohin geht die Reise?

Nach den Olympischen Spielen (und vor den Paralympischen Spielen) in Rio de Janeiro ist eines aus menschenrechtlicher Perspektive evident: Das Konzept dieses Großevents, die Gesamtausrichtung, braucht eine Grundüberholung, die es nachhaltig sowie lokal verträglich oder gar nützlich macht.  Ein Resumée[...]

Fotocredit: (CC BY-SA 3.0) Mídia NINJA

Say it Mobile! Mobile Reporting Video-Workshop

Mo., 12. und Di., 13. September,  jeweils 10:00 bis 16:00Uhr…   im „C3 – Centrum für Internationale Entwicklung“, Audre-Lorde Studio (Sensengasse 3, 1090 Wien)   …   Workshop zum Thema Frauenstimmen, Frauen- und Arbeitsrechte rund um sportliche Großereignisse und die Rolle von Aktivist_innen,[...]

Lektüretipp: Aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Frauen*solidarität (Nr. 136; 2/2016) – Zwei Artikel zum Downloaden

Im Rahmen von Nosso Jogo widmet die Frauen*solidarität ihre aktuelle Ausgabe dem Thema „Olympische Spiele. Brasilien, Frauenrechte und Sport“.[...]