Workshopleiter_innen Training

Training im Yspertal

In Österreich arbeitet die fairplay Initiative bereits seit vielen Jahren mit einer Gruppe engagierter Workshopleiter_innen zusammen, die Workshops in der außerschulischen Jugendarbeit, an Schulen, und in Sportvereinen in ihrer Region eigenständig abhalten.

Einmal jährlich trifft sich dieser Pool bestehend aus Jugend- und Sozialarbeiter_innen, Studierenden, Pädagog_innen und Sporttrainer_innen. Ziel des Trainings ist es also, neue Workshopleiter_innen kennenzulernen sowie bereits arrivierte Workshopleiter_innen die Möglichkeit einer Fortbildung zu bieten.

Schwerpunktthema des Trainings im Yspertal war das Thema Menschenrechte bei Sportgroßereignissen (Fußball-Weltmeisterschaft 2018), die Erarbeitung und das Ausprobieren entsprechender Methoden dazu.

Workshops für Kinder und Jugendliche

Der fairplay-Workshop für Kinder und Jugendliche verbindet Bildung und Bewegung. Die Inhalte werden in spielerischer Art und Weise näher gebracht und interaktiv gestaltet – Arbeiten in Kleingruppen, Diskussionen und Vorträge wechseln sich mit Bewegungsmethoden und Spielen ab.

Workshops für Multiplikator_innen

Im Multiplikator_innen Workshop erhalten die Teilnehmer_innen praxisnahe Anregungen für ihre Tätigkeit mit Kindern und Jugendlichen im Sport. In der Gruppe werden theoretische Grundlagen, Fallbespiele und Erfahrungsberichte erarbeitet. Praktische Übungen für den Trainingsalltag stehen im Mittelpunkt. Chancen und Barrieren im Umgang mit interkulturellen Teams reflektiert.

Mehr zu den Workshops gibt es hier: www.fairplay.or.at/service/workshops/

Kontakt + Anmeldung

David Hudelist
Tel: +43 1 713 35 94 DW 72
Email: hudelist(at)vidc.org